Fernlehrgang Fachkraft für Integrationspädagogik

Staatlich zugelassener Fernlehrgang – in nur 8 Monaten am Ziel!

Der Fernlehrgang zur Fachkraft für Integrationspädagogik ist speziell auf die Bedürfnisse von Erziehern,

Kindertagespflegepersonen und pädagogischem Fachpersonal ausgerichtet. Die Lehrgangshefte sind so konzipiert, dass auch komplizierte und fachbezogene Inhalte leicht vermittelt werden.

Sie können innerhalb von 8 Monaten den Lehrgang erfolgreich abschließen und Ihr persönliches Abschlusszertifikat mit ausgewiesener Endnote zur geprüften und zertifizierten „Fachkraft für Integrationspädagogik“ erhalten!

 

Die ausführlichen Kursinhalte sind auf sieben Lektionshefte verteilt. Jedes Heft entspricht einer Arbeitszeit von zirka 40 Stunden oder dem Umfang eines 1-wöchigen Seminars. Jedes der sieben wichtigen Ausbildungshefte ist mit umfangreichen Fachinformationen und vielen fachlichen und praxisorientierten Tipps gefüllt, die Sie sofort in der Praxis anwenden können.

Themenüberblick

Heft 1: Entwicklungspsychologische Grundlagen

  • Entwicklungskonzepte
  • Die kindliche Entwicklung in ausgewählten Entwicklungsbereichen
  • Bindungstheorie
  • Spielentwicklung
  • Heilpädagogisches Konzept

Heft 2: Diagnostik und Beobachtung von Entwicklungs- und Bildungsprozessen bei Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren

  • Ziele, Möglichkeiten und Grenzen der Diagnostik, Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklungs- und Bildungsprozesse
  • Aktuelle Verfahren und Methoden im Spannungsfeld von Status- und Förderdiagnostik und deren Bezugstheorien sowie Techniken der Anwendung und Auswertung
  • Gestaltung von diagnostischen und Beobachtungssituationen im Krippen- und Kitaalltag
  • Ableitung von Fördermaßnahmen und (besonderen) pädagogischen Angeboten
  • Erstellung individueller Entwicklungs- und Förderpläne
  • Vernetzung der Diagnostik an den Schnittstellen zur Frühförderung, zu therapeutischen Institutionen und zur Schule

Heft 3: Grundlagen der Integrations- und Inklusionspädagogik

  • Begrifflichkeiten und Geschichte
  • Unterschiede Integration und Inklusion
  • Aktuelle Rahmenbedingungen und rechtliche Grundlagen
  • Vom Regelbetrieb zur Integration
  • Pädagogische Inhalte und Ansätze
  • Voraussetzungen in der Kita
  • Grenzen der Integration in der Kita

 

Heft 4: Integration von Kindern mit sozialen Einschränkungen und psychischen Erkrankungen

  • Entwicklungspsychologische Aspekte im Zusammenhang mit emotionalen oder Verhaltensauffälligkeiten
  • Mögliche Risikofaktoren für die zukünftige Entwicklung von Kindern
  • Herausforderndes Verhalten in der Kita
  • Kinder in Schwierigkeiten - ein systemischer Blick
  • Handlungsalternativen und Interventionen
  • Diagnosen - Basiswissen zur Verhaltenseinschätzung
  • Vertiefende Darstellung der häufigsten Störungsbilder

Heft 5: Integration von Kindern mit kognitiven, motorischen und sensorischen Einschränkungen

  • Beeinträchtigungen, Behinderungen und Integration / Inklusion
  • Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten Kognition
    •   Motorik
    •   Sprache
    •   Wahrnehmung
    •   Kindliches Spiel
    •   Emotionen
    •   Behinderungen
  • Kommunikation mit beeinträchtigen Kindern
  • Integration in die Krippengruppe - Konzept aus der Bindungspsychologie
  • Integration im Kindergarten und im Hort
  • Heilpädagogisches Konzept

Heft 6: Integration von Kindern aus Familien mit Migrations- und Fluchterfahrung

  • Interkulturelle Kompetenz von Erzieherinnen und Erziehern
    •    Theoretische Grundlagen zu Migration und Flucht
    •    Kulturelle Dimensionen und Erziehungsstile
    •    Wesentliche persönlichkeitsbezogene Einstellungen und Fähigkeiten
    •    Entwicklung der interkulturellen Pädagogik in Deutschland
    •    Gestaltung einer interkulturellen Kita
  • Sprache und Identität
    •    Bedeutung der Erstsprache auf den Erwerb weiterer Sprachen
    •    Darstellung der Entwicklung der sprachlichen Kompetenzen in verschiedenen Sprachen
    •    Erzieherinnen und Erzieher als Sprachvorbilder in multilingualen Kindergruppen

Heft 7: Elternarbeit in der Kindertageseinrichtung

  • Psychologische Grundlagen der Kommunikation
  • Strukturelemente eines Elterngespräches
  • Planung und Durchführung von Elterngesprächen
  • Umgang mit Konflikten und schwierigen Elterngesprächen
  • Gestaltung von Elternabenden

Jeder dieser 7 Ausbildungsblöcke ist mit einer Menge an wichtigen und nützlichen Fachinformationen gefüllt, die Sie aufgrund der hohen Praxisnähe direkt anwenden können.

Zertifizierter Abschluss

Zertifikat zur Sprachentwicklungs-Expertin
Exklusives Zertifikatsschild

Pädagogen und Pädagoginnen, die sich für den Lehrgang zur  "Fachkraft für Integrationspädagogik" entscheiden, können sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein. Dies wurde geprüft und bescheinigt durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU).

 

Unabhängiges, erfahrenes Fachpersonal prüft dort eingereichte Fernlehrgänge nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz auf inhaltliche Vollständigkeit und fachlich korrekte Angaben. Des Weiteren wird der pädagogische Aufbau genauestens analysiert, damit Sie Ihr Fernlehrgangsziel sicher erreichen können.

 

Für weitere Informationen schauen Sie unter www.zfu.de.

 

Nach jedem der insgesamt 7 Hefte machen Sie eine Prüfung mit kurzen Fragen zu dem jeweiligen Heft. Ihre Prüfungsaufgaben bearbeiten Sie ganz bequem von zu Hause aus und senden Sie nach der Fertigstellung über Ihr Online-Portal an die Akademie. Die Akademie-Dozenten korrigieren diese anschließend. Bewertet wird dabei mittels des Schulnotensystem. Wenn Sie die Aufgaben erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie das Abschlusszertifikat sowie ein exklusives Zertifikatsschild.

 

 

Kursablauf - so einfach funktioniert Ihr Fernstudium

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns Ihre Lehrhefte mit allen prüfungsrelevanten Informationen. Zusätzlich erhalten Sie Ihre persönlichen Login-Daten für das Prüfungsportal. Dort haben Sie dann nach dem Studium der prüfungsrelevanten Unterlagen die Möglichkeit die Prüfungsfragen online zu beantworten.

 

In den Unterlagen, die Sie per Post erhalten, finden Sie Aufgaben zur Selbstüberprüfung und Musterlösungen. So überprüfen Sie Ihr Wissen vorab, festigen bereits Gelerntes und legen am Ende der Selbstlernphase mit Sicherheit eine erfolgreiche Prüfung ab. Die Fach-Dozenten und Gutachter der Akademie überprüfen zum Abschluss Ihre Aufgaben und danach erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat umgehend per Post nach Hause oder in die Einrichtung geschickt.


Flexibilität und hohe Zeitersparnis - Sie entscheiden selbst, wann und wo Sie lernen wollen.


Der Lehrgang ist gut verständlich und speziell an die Bedürfnisse erwachsener Lerner angepasst. Jedes Heft verfügt über Aufgaben zur Selbstüberprüfung mit anschließenden Musterlösungen. So überprüfen Sie Ihr Wissen und festigen bereits Gelerntes. Am Ende jeden Heftes erwarten Sie dann die Prüfungsaufgaben. Diese bearbeiten Sie ganz bequem von zu Hause aus und senden Sie per Post, Fax oder E-Mail an die Akademie. Die Dozenten werden dann Ihre Aufgaben überprüfen und, wenn nötig, korrigieren. Anschließend erhalten Sie die Prüfungsaufgaben benotet und mit wertvollen Hinweisen versehen zurück. Nach Bearbeitung der letzten Prüfung wird Ihnen ein abschließendes, benotetes Zertifikat zugesandt.


Studieren ohne Zeitdruck!


Sollten Sie etwas länger brauchen – kein Problem! Wir verlängern auf Anfrage Ihre Lehrgangsdauer von regulär 8 Monaten kostenlos um weitere 3 Monate.


Persönliche Studienbegleitung und optimale Prüfungsvorbereitung!


Während des gesamten Lehrganges werden Sie von der Fernakademie persönlich betreut. Das Akademie-Team unterstützt Sie optimal bei der Prüfungsvorbereitung. Für Fragen, Anregungen und jegliche Bedürfnisse fachlicher Natur stehen wir Ihnen gern zur Seite. Wir helfen, organisatorische Abläufe zu strukturieren und sorgen für einen reibungslosen Verlauf Ihres Fernlehrganges. Haben Sie Fragen zum Ablauf des Fernlehrganges oder konkrete thematische Fragen, kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Wir garantieren Ihnen eine optimale Studienbetreuung auf Ihrem Weg zur Fachkraft für Integrationspädagogik.


Ihr Nutzen

Erzieher haben zunehmend Kinder mit herausforderndem Verhalten zu betreuen. Längere Unterbringungszeiten, Integrationsgruppen sowie die zunehmenden Krippenangebote, führen zu einem veränderten Selbstverständnis der Erzieher und pädagogischen Fachkräfte. Ihre Bedeutung für eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern hat deutlich zugenommen, da sie häufig viel mehr Kontakt zu den Kindern und den Eltern haben, als noch vor 20 Jahren.

Auch die geforderte inklusive Arbeit in den Einrichtungen verändert das Anforderungsprofil der pädagogischen Fachkraft. Hier bedarf es bei Kindern mit herausforderndem Verhalten, aber auch bei Kindern mit Migrationserfahrung, einer guten Rollensicherheit, einer professionellen und wertschätzenden Haltung und eines ausreichenden Handlungsrepertoires der Erzieher. Fachwissen und eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern sind gefordert.

Mit Hilfe dieses Lehrganges wird die Weiterbildung und Qualifizierung auch neben dem Beruf oder während einer beruflichen Pause, wie zum Beispiel der Elternzeit, ermöglicht.

Sie werden nach erfolgreichem Abschluss so vorbereitet sein, dass Sie die integrativen Prozesse in der Einrichtung aktiv und kindorientiert gestalten können. Die Aufgaben einer Fachkraft für Integrationspädagogik sind, je nach Größe der Einrichtung und des Trägerverbandes, sehr unterschiedlich und umfassen in der pädagogischen Praxis folgende Aufgaben: Professioneller Umgang mit Entwicklungsproblemen der Kinder, intensiver Beziehungsaufbau, genaue Beobachtung und Dokumentation, häufige Elterngespräche/Beratungsgespräche. Darüber hinaus besteht bei vielen Kindern ein besonderer Bedarf nach Diagnostik, Beratung und Förderung in Kooperation mit unterschiedlichen Fachdiensten und Experten. Hierbei fungieren Sie als Schnittstelle.

 


Teilnehmerzertifikat
Teilnehmerzertifikat
Alle Informationen auf einen Blick:

Zeiten:
Beginn jederzeit möglich

Seminaranbieter:
Akademie für Kindergarten, Kita und Hort
 
Seminarpreis:
Die Kursgebühren belaufen sich auf 1192 Euro* (149 Euro monatlich, Dauer: 8 Monate). In diesem Preis sind alle Leistungen (Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Support, Prüfungen und das Abschlusszeugnis) enthalten.
 
*Dieser Fernkurs hat eine ZFU-Zulassung und ist somit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Sie zahlen also keine Mehrwertsteuer für diesen Fernkurs.
  • Keine versteckten Kosten
  • Keine zusätzlichen Zertifikatsgebühren
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 100% klare Preisgarantie
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Steuerlich absetzbar

Die Kursgebühren sind mit Beginn des 1. Kursmonates fällig und im Lastschriftverfahren zu begleichen. Eine Einmalzahlung der kompletten Studiengebühren ist selbstverständlich möglich.

 

Wer kann teilnehmen

  • erfolgreicher Schulabschluss.
  • eine abgeschlossene Erzieherausbildung/Lehrerausbildung oder die Teilnahme an einer Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin, zum Lehrer/zur Lehrerin
  • Auch eine Zertifizierung oder Ausbildung zur Tagesmutter/zum Tagesvater oder Kinderpfleger/in, ein Studium im Bereich der Sozial-/ Heilpädagogik oder Kinderbetreuung, und eine Tätigkeit bei einem Träger von Betreuungseinrichtungen wird als Vorbildungsvoraussetzung anerkannt.
  • Empfohlen wird eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

Für Ihre Sicherheit: Widerrufsrecht des Teilnehmers


Sie haben unsere Garantie und das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Testen Sie also in Ruhe unseren Lehrgang und unseren Service. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen natürlich keine Studiengebühren berechnet.


Preisgarantie


Während der Vertragslaufzeit Ihres Lehrgangs werden die Lehrgangsgebühren gemäß dem Fernlehrgangsgesetz nicht erhöht! 100 % Preisgarantie über die gesamte Lehrgangszeit!


Verlängern Sie Ihr Zahlungsziel um 3 Monate –

jeden Monat 20 % weniger zahlen


Die Akademie fördert Ihre Weiterbildung: Sie sollen entspannt Ihre Weiterbildung angehen können. Manchmal gibt es vielleicht Monate, in denen das Geld etwas knapper ist oder der Urlaub ansteht. In solchen Fällen können Sie gerne Ihre monatliche Gebühr um bis zu 20 % reduzieren. Sprechen Sie uns an, wir helfen und beraten Sie gerne!


Weiterbildung ist steuerlich absetzbar


Haben Sie die Absicht mittels eines Fernlehrganges:

  • Kenntnisse Ihres bestehenden Berufes zu erweitern oder zu festigen,
  • neue Kenntnisse zu erwerben, um in Ihrem derzeitigen Beruf Zusatzqualifikationen zu erwerben,
  • einen neuen Beruf zu erlernen und auszuüben,
  • oder neue Berufsfelder ergründen?

Dann können Sie Kosten für Fachliteratur, Lehrgangsgebühren oder aber auch Arbeitsmittel steuerlich geltend machen. Die Höhe der steuerlichen Abzüge hängt vom Einzelfall ab. Setzen Sie sich mit dem zuständigen Sachbearbeiter des Finanzamtes oder Ihrem Steuerberater in Verbindung.



Gratis-Download – exklusiv bei uns:

 

Als nützliches Dankeschön für Ihre Lehrgangs-Anmeldung!


Wir haben hier ein paar pfiffige Spiel- und Bastel-Ideen für Sie zusammengetragen und hoffen, dass die ein oder andere neue Idee für Ihre Arbeit mit den Kita-Kindern dabei ist.

 

Unter anderem mit folgenden Themen:

  • Das Murmel-Kunstwerk
  • Schatzbeutel für kleine Schatzsucher
  • Tischspruch
  • Einmal Superstar sein...
  • uvm.

Für jedes Alter was dabei – von 0-6 Jahre geeignet:

Ja, ich möchte jetzt in meine berufliche Zukunft und die optimale Integrationspädagogik in meiner Kita investieren!

 

Unsere 1-2-3-Anmeldung führt Sie in 3 einfachen Schritten schnell und übersichtlich durch den kurzen Anmeldeprozess. Tragen Sie bitte hier Ihre Daten ein: