Fachkraft für Integration und Inklusion

Werden Sie Fachkraft für Integration und Inklusion!

Integration & Inklusion
Integration & Inklusion

Mit dieser Zusatzausbildung qualifizieren Sie sich zur „Fachkraft für Integration und Inklusion“ für Ihre Kita. Sie erfahren neben den theoretischen Hintergründen und Ursachen für Verhaltens­auffälligkeiten, wie Sie praktische Unterstützungs­angebote und Förder­möglichkeiten in Ihre Arbeit mit den Kleinen integrieren können.


Diese Lehrgangsreihe richtet sich an Erzieher und pädagogische Fachkräfte, die sich für zukünftige Herausforderungen qualifizieren möchten. Werden Sie zur Fachkraft in Ihrer Einrichtung und sichern Sie Ihren Job durch diese praxisorientierte und qualifizierte Weiterbildung.


Ihr Lehrgangsplan - so werden Sie „Fachkraft für Integration und Inklusion“:
Um den Fortbildungslehrgang zu absolvieren, nehmen Sie an drei Pflichtseminaren und einem Wahlseminar teil. Jedes dieser Seminare können Sie unabhängig vom Lehrgang besuchen. Eine bestimmte Reihenfolge ist nicht einzuhalten.

 

In 4 Schritten zur Fachkraft für Integration und Inklusion
Ihr Weg zur Inklusions-Fachkraft: 3 Pflichtseminare und ein Wahlseminar zur Spezialisierung

Der Fokus dieser Fortbildung zielt auf die praktische Anwendung der Integrationspädagogik in Kindertagesstätten ab. Es wird interaktiv mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gearbeitet.

 

Neben Fallbeispielen aus der Praxis werden Rollenspiele zur Veranschaulichung der komplexen Problemstellungen durchgeführt. Der Vortragsstil der Referenten zeichnet sich durch ein umfangreiches Fachwissen und kurzweilige Falldarstellungen aus. Es wird garantiert nicht langweilig.


Profitieren Sie neben einem Erfahrungsaustausch mit anderen Erzieherinnen von den praxisorientierten Übungen und Lerneinheiten. Sie werden komplexe Zielsetzungen mit einfachen Mitteln nach den Fortbildungen sofort in Ihre pädagogische Arbeit umsetzen können.

Ihre Lehrgangsinhalte:

1. Seminarbaustein (Pflichtseminar)

Elterngespräche führen
Elterngespräche führen

Professionelle und kompetente Elterngespräche führen

 

In diesem Seminar werden Grundlagen der ressourcen­orientierten Gesprächs­führung praxisnah vermittelt. An konkreten Beispielen aus Ihrem Alltag werden Gesprächs­strategien und Kommunikations­formen mit Ihnen erarbeitet, die Sie sofort am nächsten Tag umsetzen können.

 

Dabei liegt ein spezieller Schwerpunkt dieser Fortbildung auf dem souveränen Führen von besonders herausfordernden Elterngesprächen. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihren individuellen Kommunikationsstil zu entwickeln und in Ihre berufliche Arbeit zu integrieren.

 

Weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier.

2. Seminarbaustein (Pflichtseminar)

Integration von AD(H)S Kindern
Integration von AD(H)S Kindern
Integration von AD(H)S-Kindern in die Gruppe

 

Die Zahl der Kinder mit dem AD(H)-Syndrom steigt in Deutschland immer mehr an. Doch was genau bedeutet AD(H)S und wie können Sie den betroffenen Kindern helfen, mit dieser Verhaltens­auffälligkeit umzugehen? Ist AD(H)S eine Krankheit oder vielleicht vielmehr eine Fähigkeit? 

In diesem Seminar werden Ihnen die speziellen Symptome von AD(H)S aufgezeigt und konkrete Handlungsmöglichkeiten im Kindergarten für den Umgang mit betroffenen Kindern vermittelt.

 

Weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier.

3. Seminarbaustein (Pflichtseminar)

beobachten und dokumentieren
Beobachten und dokumentieren
Bildungsprozesse beobachten und dokumentieren

 

Dieses Seminar schärft Ihren Blick für kindliche Bildungsprozesse. Sie prüfen und trainieren Ihre eigene Wahrnehmung und Bewertung, um die Beobachtung und Dokumentation in Ihre pädagogischen Arbeit zu integrieren.

 

Sie lernen die Bildungsprozesse durch Beobachtung und Dokumentation für Kind, Eltern und Pädagogen nachvollziehbar zu machen. Aufgezeigt werden Möglichkeiten der Dokumentation im Portfolio und wie diese für Elterngespräche und die Gestaltung der elementarpädagogischen Arbeit genutzt werden können.

 

Weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier.

Button Weiterbildung

Suchen Sie sich zusätzlich eines dieser 3 Wahlmodule aus:

1. Wahlseminar

Förderbedarf
Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

 

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie ganzheitlich den besonderen Förderbedarf von betroffenen Kindern umsetzen können. Sie lernen Auffälligkeiten von Kindern zu erkennen und professionell mit diesen umzugehen.

 

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

oder

2. Wahlseminar

Altersmischung
Altersmischung

 

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie die unterschiedlichen Bildungs- und Entwicklungsvoraussetzungen von Kindern optimal begleiten, ein gemeinsames Lernen ermöglichen und praktische Förderangebote gestalten können. Denn letztendlich lernen und profitieren alle Kinder von einer Kita für Alle!
 

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

 

3. Wahlseminar

 

Diese Fortbildung gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die verschiedensten Auffälligkeiten und Störungen bei Kindern. Neben der Vermittlung von fundiertem theoretischem Wissen haben Sie viel Raum zum Einbringen eigener Erfahrungen und
Fallbeispielen. Gemeinsam mit der Dozentin werden Sie anhand von Praxisbeispielen die Abläufe und den richtigen Umgang mit Störungen bei Kindern erlernen können.

Der Fokus dieser Fortbildung zielt auf ein besseres Fachwissen und auf einen  kompetenten Umgang mit den unterschiedlichen Störungsbildern ab. Die Teilnehmer erfahren vieles über praxisorientierte Leitfäden, die das Arbeiten in der Gruppe später erleichtern und positiv beeinflussen sollen.

 

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

 


Wo und wann finden die Module statt?

Was Sie sonst noch wissen sollten

Teilnehmerzertifikat und Weiterbildungs-Siegel
Teilnehmerzertifikat und Weiterbildungs-Siegel

Die Seminarpreise enthalten folgende Leistungen:

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat sofort nach jedem Seminar
  • „In guten Händen“ - Siegel für Ihre Einrichtung
  • Getränke während des Seminars, Mittagessen, Erfrischungen, Kaffee und Tee mit Gebäck oder Obst in den Pausen
  • Ihr Studienpass
  • Ihr Abschlusszertifikat „Fachkraft für Integration & Inklusion“

Zielgruppe für den Lehrgang:
  • Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger
  • Pädagogische Ergänzungskräfte
  • Sozialassistenten
  • Tagesmütter und Tagesväter
  • Sozialpädagogische Mitarbeiter
  • Mitarbeiter mit einer Ausbildung oder einem Studium im sozialen oder pädagogischen Bereich

Ihr Studienpass

Ihr Studienpass hat eine wichtige Funktion: Er dient Ihnen als als Nachweis für Ihre Seminarteilnahme! Nach jedem Seminarbesuch lassen Sie den Pass von dem jeweiligen Dozenten gegenzeichnen. Wenn Sie alle 4 Seminare absolviert haben, schicken Sie uns den unterschriebenen Pass zu. Danach erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat umgehend per Post von uns.


Seminaranbieter:
Akademie für Kindergarten, Kita und Hort

 

Qualitätsgarantie:

98 % unserer Seminare werden mit „sehr gut“ bewertet. Vertrauen Sie uns! Die Akademie für Kindergarten, Kita und Hort schult seit Jahren erfolgreich Erzieherinnen und Erzieher sowie Mitarbeiter in pädagogischen Einrichtungen. Alle Referenten der Akademie sind seit vielen Jahren professionell in der Aus- und Weiterbildung in Deutschland engagiert.

 

Gratis-Download – exklusiv bei uns:

 

Als nützliches Dankeschön für Ihre Seminar-Anmeldung!


Wir haben hier ein paar pfiffige Spiel- und Bastel-Ideen für Sie zusammengetragen und hoffen, dass die ein oder andere neue Idee für Ihre Arbeit mit den Kita-Kindern dabei ist.

 

Unter anderem mit folgenden Themen:

  • Das Murmel-Kunstwerk
  • Schatzbeutel für kleine Schatzsucher
  • Tischspruch
  • Einmal Superstar sein...
  • uvm.

Für jedes Alter was dabei – von 0-6 Jahre geeignet:

Ja, ich habe alle Informationen gelesen und möchte jetzt den Lehrgang buchen!    

 

Ich buche den Lehrgang zur Fachkraft für Integration & Inklusion bestehend aus diesen Pflichtmodulen:

  1. Fachbereich Elternarbeit
  2. Fachbereich AD(H)S
  3. Fachbereich Dokumentation

... und wähle zusätzlich eines dieser Wahlmodule aus:

  • 2018: 1.296 € (Normalpreis: 1.396 €; Preise zzgl. MwSt.)
  • 2019: 1.400 € (Normalpreis: 1.500 €; Preise zzgl. MwSt.)
Die Module dieses Lehrgangs finden an verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Terminen statt. Sie können frei zwischen den angebotenen Seminar-Orten und -Terminen wählen (Übersicht unten im Anmelde-Formular) – das garantiert maximale Flexibilität.

 

Unsere 1-2-3-Anmeldung führt Sie in 3 einfachen Schritten schnell und übersichtlich durch den kurzen Anmeldeprozess. Tragen Sie bitte hier Ihre Daten ein: