Integration von AD(H)S-Kindern in die Gruppe

Lernen Sie das Wichtigste über:

  • den Begriff AD(H)S und was sich dahinter verbirgt
  • die Ursachen von AD(H)S
  • die notwendigen Strukturen, die ein betroffenes Kind braucht
  • eine entwicklungsfördernde Integration der Kinder in die Gruppe
AD(H)S-Kinder integrieren
AD(H)S-Kinder integrieren

Die Zahl der Kinder mit dem AD(H)-Syndrom steigt in Deutschland immer mehr an. Doch was genau bedeutet AD(H)S, wie lässt sich erkennen, ob ein Kind tatsächlich unter AD(H)S leidet oder vielleicht einfach sehr verspielt, lebendig und lebhaft ist?
 
Bereits im Kindergarten ist bei diesen Kindern absehbar, dass sie sich nur schwer in die Gruppe integrieren können und eine niedrige Frustrationstoleranz haben. Für einen reibungslosen Tagesablauf ist es wichtig zu wissen, wie man mit diesen verhaltensauffälligen Kindern umgehen sollte. Sie brauchen nicht mehr, sondern eine andere Aufmerksamkeit als die anderen Kinder in der Gruppe.


Erfahren Sie in diesem
Seminar, wie Sie mit der Verhaltensauffälligkeit umgehen können. Hierbei ist ein stärkenorientierter Blick auf das Kind entscheidend. Anstatt sie als „Zappelphilipp“, „Wirbelwind“ oder „Träumer“ zu sehen, sollten vielmehr ihre vielen positiven Eigenschaften erkannt und gefördert werden. So sind diese Kinder besonders kreativ, aufgeweckt, feinfühlig, hilfsbereit und besitzen einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit.

Die Frühförderung ist an dieser Stelle gefragt. Sie als Erzieherin sind die erste „äußere“ Bezugsperson außerhalb der Familie und können daher die Entwicklung von AD(H)S-Kindern gezielt unterstützen.


In diesem Seminar werden Ihnen die speziellen Symptome von AD(H)S aufgezeigt und konkrete Handlungsmöglichkeiten im Kindergarten für den Umgang mit betroffenen Kindern vermittelt.

Die wichtigsten Inhalte:

  • Was ist AD(H)S?
  • Welche Formen von AD(H)S sind bekannt, worin unterscheiden sich diese?
  • Welche Ursachen stecken dahinter?
  • Wie erkennen Sie AD(H)S?
  • Wie können Sie Kinder mit AD(H)S unterstützen?
  • Wie können Sie Kinder mit AD(H)S in die Gruppe bestmöglich integrieren?
  • Welche Stärken und Schwächen haben diese Kinder?
  • Welche Strukturen braucht ein AD(H)S-Kind?
  • Wie wichtig ist das Arbeiten mit AD(H)S-Kindern von Anfang an?
  • Wo finden Sie therapeutische Hilfe? Lernen Sie, Helfersysteme zu nutzen!

 

Das Ziel dieser Fortbildung:

Dieses Seminar bereitet Sie auf den professionellen Umgang mit AD(H)S-Kindern im Kita-Alltag vor. Neben der Wissensvermittlung und den Hintergründen zum AD(H)-Syndrom, erhalten Sie konkrete Tipps, Anregungen und Hilfestellungen für die praktische Förderung in der Gruppe. Es werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, eigene spielerisch-kreative Konzepte zur Förderung von verhaltensauffälligen Kindern zu erarbeiten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Eltern betroffener Kinder im Umgang mit AD(H)S unterstützen und entlasten können.

Zur Methodik:

Durch eine Vielzahl praxisorientierter Leitfäden, Rollenspiele und verschiedener Praxisbeispiele erhalten Sie in dieser Fortbildung ein fundiertes Fachwissen rund um das Thema AD(H)S. Sie werden lernen, wie Sie Kinder mit AD(H)S nicht nur theoretisch, sondern auch konkret im Kita-Alltag mit verschiedenen praktischen Fördermöglichkeiten unterstützen können.
 

Button Weiterbildung

Ihre Vorteile:

Erfahren Sie in diesem kompakten und praxisorientierten Seminar das Wichtigste über die Integration von AD(H)S-Kindern.

 

Mit diesem Fachwissen werden Sie:

  • die Kinder in der Gruppe gezielt fördern und integrieren können
  • Ihre Kolleginnen mit pädagogischem Know-how zum Thema AD(H)S und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern unterstützen.

Alle Informationen auf einen Blick:

Denn wenn man gut ist, darf man das auch zeigen!
Denn wenn man gut ist, darf man das auch zeigen!
Zeiten:
Beginn jeweils um 9 Uhr
Ende jeweils am 1. Tag um 17 Uhr, am 2. Tag um 16 Uhr
 
Seminarpreis: 375,00 € (zzgl. gesetzliche MwSt.)
Darin sind enthalten: Umfangreiche Tagungsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungen und Kaffeepausen sowie Ihr Teilnahmezertifikat. Eine zinslose Ratenzahlung ist möglich.

Seminaranbieter:

Vertrauensgarantie:

Sollte Ihnen dieses Seminar nicht gefallen, können Sie bis zu 2 Stunden nach Seminarbeginn die Veranstaltung verlassen. Das Seminarteam erstattet Ihnen den vollen Seminarpreis. 


Veranstaltungsort und Hotelzimmer:
Dieses Seminar findet voraussichtlich in folgenden Seminarhotels statt: Hotel National (Bamberg), Upstalsboom (Berlin), Golden Tulip (Bielefeld), Mercure (Bonn), Best Western (Braunschweig), Best Western (Bremen), Best Western (Dortmund), InterCity (Dresden), InterCity (Düsseldorf), H+ Hotel (Erfurt), Mercure (Frankfurt a.M.), Green City Hotel Vauban (Freiburg), Parkhotel (Fulda), Hotel Panorama (Hamburg), MEDIAN (Hannover), InterCity (Kassel), InterCity (Kiel), Wyndham (Koblenz), TRYP (Leipzig), Quality Hotel (Lippstadt), Wyndham (Mannheim), Ibis (München), Agora (Münster), InterCity (Nürnberg), Best Western (Oldenburg), InterCity (Rostock), Wyndham (Stuttgart), Comfort Hotel (Ulm)

Evtl. entstehende Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten, jedoch steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel in der Regel ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Preisen zur Verfügung. Gerne können Sie auch in jedem anderen Hotel übernachten. Bitte warten Sie mit der Reservierung auf jeden Fall bis zur offiziellen Bestätigung des Seminarveranstalters. Alle Angaben ohne Gewähr.
"Grandioses Seminar mit einer perfekten Referentin, die über extrem viel Wissen, auch über das eigentliche Thema hinaus, verfügte. Es war noch interessanter als schon erwartet und durch die Art und Weise des Vermittelns konnte der Inhalt sehr gut verinnerlicht und nachempfunden werden."
(19. bis 20. November 2012 - Frau Claudia Piecha)
"Es gibt Menschen die einem die Augen öffnen können und dann gibt es aber auch Menschen die einem das Herz öffnen. Danke !!!"
(3. bis 4. September 2012 - Frau Sonja Elisabeth Hermann)
"Besuche das Seminar, du wirst AD(H)S Kinder später mit ganz anderen Augen sehen!"
(20. bis 21. August 2012 - Frau Daniela Marx)
"Sehr gute Dozentin, sehr gute Vermittlung des Themas!"
(20. bis 21. August 2012 - Frau Christin Weiss, Montessori Kinderhaus)
"Seminar hat mir sehr gut gefallen. Die Dozentin hat Theorie und Praxis gut ineinander übergehen lassen. Es war lebhaft gestaltet. Ich habe viel Neues gelernt. Ich würde jederzeit wieder ein Seminar besuchen."
(2. bis 3. Juli 2012 - Frau Ina Strüber, Städt. Tageseinrichtung Gütersloh)
"Super qualifizierte Trainerin, authentisch, sehr praxisbezogen."
(2. bis 3. Juli 2012 - Frau Rabea Becker, Kita Die Wühlmäuse)
"Top Veranstaltung, super Dozent! Ich konnte nicht nur vieles für meine Arbeit mitnehmen,
sonder auch für mich selbst."
(28. bis 29. Oktober 2011 - Frau Margot Klein, DRK-KV Zwickauer Land e.V.)
"Ich habe jetzt ein gutes Bild vor Augen, wie ich mit dem Thema ADHS umgehen kann."
(17. bis 18. Januar 2011 - Frau Alexandra Gehltomholt, Janusz Korcack DRK Kindergarten)
"Unbedingt empfehlenswert! 1a Referentin!!!"
(25. bis 26. Mai 2010 - Frau Dagmar Griffig)

Gratis-Download – exklusiv bei uns:

 

Als nützliches Dankeschön für Ihre Seminar-Anmeldung!


Wir haben hier ein paar pfiffige Spiel- und Bastel-Ideen für Sie zusammengetragen und hoffen, dass die ein oder andere neue Idee für Ihre Arbeit mit den Kita-Kindern dabei ist.

 

Unter anderem mit folgenden Themen:

  • Das Murmel-Kunstwerk
  • Schatzbeutel für kleine Schatzsucher
  • Tischspruch
  • Einmal Superstar sein...
  • uvm.

Für jedes Alter was dabei – von 0-6 Jahre geeignet:

Ja, ich möchte jetzt in meine berufliche Zukunft und die inklusive Zukunft meiner Kita investieren!

 

Unsere 1-2-3-Anmeldung führt Sie in 3 einfachen Schritten schnell und übersichtlich durch den kurzen Anmeldeprozess. Tragen Sie bitte hier Ihre Daten ein: