Wertschätzendes Miteinander in der Kita (er)leben


Lernen Sie das Wichtigste über:

  • Warum ist Wertschätzung so elementar?
  • Wie beeinflusst unsere persönliche Wahrnehmung unser Urteil?
  • Wie entsteht/wirkt Ausgrenzung? Vorurteilsbewusste Erziehung
  • Wo beginnt Diskriminierung in der Kita und wie gehe ich damit um?
  • Schaffung eines wertschätzenden Einrichtungsleitbilds
  • Biografisch und persönliche pädagogische Leitbilder
  • Praktische Projekte zur Wertschätzung und Stärkung der Kinder

Wertschätzung und Anerkennung sind die beiden maßgeblichen Faktoren für ein gutes Miteinander.

Gesellschaftliche Auseinandersetzungen und Diskussionen machen auch vor den Toren der Kita nicht halt. Als Fachkraft sind Sie im Prozess der Erziehung direkt davon betroffen und auch für das mitmenschliche Gelingen im Rahmen Ihrer Arbeit verantwortlich.

 

Das bedeutet, Sie müssen sich stetig mit verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beschäftigen.

Sie als Fachkraft wollen Kinder in ihrer Persönlichkeit annehmen, unterstützen und für das Leben stärken

Wie kann dies gelingen und wie sieht es mit Ihnen als Fachkraft und dem Team aus, wo erhalten Sie Anerkennung? Welchen Stellenwert hat Wertschätzung in Ihrer Einrichtung und wie können Sie gemeinsam mit den Eltern und Kindern eine solche Kultur der Vielfalt aufbauen? Zusätzlich beschäftigt uns die Frage, wie ausgrenzendes Verhalten/Mobbing durch Stärkung der Empathiefähigkeit verhindert werden kann.


Ihr Nutzen:

Nach diesen zwei Tagen können Sie mit dem Thema gesellschaftliche Vielfalt kreativ, sicher und zukunftsorientiert umgehen. Erfahren Sie, wie Ihre Einrichtung aufgestellt sein muss, damit die Kinder in ihrer Persönlichkeit/Empathiefähigkeit nachhaltig gestärkt werden.

 

Schaffen Sie eine Kultur, die zuerst den Menschen mit seinen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Möglichkeiten beschreibt. Ebenso erhalten Sie Handwerkszeug, wie Sie in Ihrer Kita praktisch, kreativ und mit viel Freude an dem Thema Wertschätzung arbeiten.


Alle Informationen auf einen Blick:

Teilnehmerzertifikat
Ihr Nachweis zur Teilnahme - einmal für Ihre Unterlagen und einmal zum Aufhängen in Ihrer Einrichtung
Zeiten:

Das Seminar beginnt an beiden Tagen um 9:00 Uhr und endet am ersten Tag um 17:00 Uhr bzw. am zweiten Tag um 16:00 Uhr.

 

Termine, die online stattfinden, laufen an beiden Tagen von 9 bis 14:30 Uhr und beinhalten 3 Blöcke á 90 Minuten.

Seminarpreis: 375 € für Präsenztermine bzw. 299 € bei Onlineterminen (jeweils zzgl. gesetzliche MwSt.)

 

Sie erhalten jede Menge Praxiswissen von ausgewiesenen Experten, umfangreiche Tagungsunterlagen sowie nach dem Seminar Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat. Bei allen Präsenzterminen genießen Sie zusätzlich zwei Mittagessen sowie Erfrischungen und Kaffeepausen in angenehmen Seminarhotels.

 

Eine zinslose Ratenzahlung ist möglich – geben Sie uns (im dritten Schritt der Anmeldung) Bescheid, falls Sie dies wünschen.

 

Voraussetzungen Online-Teilnahme: Zu den technischen Voraussetzungen für das Online-Seminar.

Das sind die nächsten Seminar-Orte und -Termine:


Gratis-Download – exklusiv bei uns:

 

Als nützliches Dankeschön für Ihre Seminar-Anmeldung!


Wir haben hier ein paar pfiffige Spiel- und Bastel-Ideen für Sie zusammengetragen und hoffen, dass die ein oder andere neue Idee für Ihre Arbeit mit den Kita-Kindern dabei ist.

 

Unter anderem mit folgenden Themen:

  • Das Murmel-Kunstwerk
  • Schatzbeutel für kleine Schatzsucher
  • Tischspruch
  • Einmal Superstar sein...
  • uvm.

Für jedes Alter was dabei – von 0-6 Jahre geeignet:

Ja, ich möchte jetzt in meine berufliche Zukunft und das wertschätzende Miteinander in meiner Kita investieren!

Unsere 1-2-3-Anmeldung führt Sie in 3 einfachen Schritten schnell und übersichtlich durch den kurzen Anmeldeprozess. Prüfen Sie die verfügbaren Termine und tragen Sie bitte unten Ihre Daten ein: